Mit der Akkreditierung für die Norm DIN 6701 baut das OFI seine Zertifizierungskompetenz aus. Als erstes und bis lang einziges Institut Österreichs ist es nun dazu berechtigt, Zertifizierungen und damit verbundene Inspektionen nach DIN 6701 durchzuführen. Die DIN 6701 ist jene Norm, die die Qualität des Herstellprozesses und der Konstruktion von Klebeverbindungen im Schienenfahrzeugbau definiert.

Pressetext

DI Dr. Peter Paul Pázmándy, OFI Experte im Bereich Technische Kunststoffbauteile, mit Schwerpunkt Schienenfahrzeugbau © OFI/ Michael Pyerin