Am 1. Juni 2016 wurden erstmals weltweit ausführende Fachbetriebe für die Trockenlegung von feuchtem Mauerwerk zertifiziert. Sieben österreichische Bauunternehmen erfüllen die Qualitätsanforderungen der OFI ZG 190. Diese Zertifizierungsgrundlage bezieht sich auf die Anwendung von Verfahren gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk, die gemäß ÖNORM B 3355-2 definiert sind.

DI Martin Leitl (ACR Präsident) und DI Robert Rosenberger (Geschäftsstelle Bau der WKÖ) richteten motivierende Begrüßungsworte an Zertifikatsträger und Gäste. Moderator Kurt Hahofer führte professionell durch die Verleihung, die im feierlichen Rahmen des historischen Festsaales der Landesinnung Bau erfolgte. Folgende Unternehmen wurden mit dem Zertifikat OFI ZG 190 ausgezeichnet: Bautenschutz Buschek GmbH, DRS GmbH, Kerasan Mauerwerkssanierungs GmbH, Neubauer Bau GmbH, PORR Bau GmbH, Rascor Abdichtungen GmbH und SANIER-TECHNIK BaugmbH. Wir gratulieren sehr herzlich!


Hier einige Impressionen:


© OFI