Nachhaltigkeit steht im Fokus der OFI Vortragsreihe Energieeffizienz - und das nicht nur bei der Vermittlung von Wissen. Projekte technischer Entwicklungszusammenarbeit, die die Lebensumstände von Menschen verbessern, unterstützt das OFI gerne auch finanziell.

Vortragende der Vortragsreihe Energieeffizienz konnten 2015 entscheiden, ob sie ihr Honorar entgegen nehmen oder mit diesem Ingenieure ohne Grenzen Österreich unterstützen möchten. Die weltweit aktive Organisation hilft Menschen in Bereichen, wie der Wasser-, Energie- und Sanitärversorgung, um die alltäglichen Lebensumstände in Entwicklungsländern zu verbessern.

OFI IOG Scheckuebergabe-3
v.l.n.r.: Veronika Berg, Hanna Gureczny, Andreas Ruthmeier, Georg Buchtela, Christoph Göbl, Klaus Jörg

Mit dem finanziellen Zuschuss können zwei aktuelle Projekte unterstützt werden: Zum einen das Projekt SaWaS Tansania, bei dem Ingenieure ohne Grenzen für den Aufbau einer geeigneten Infrastruktur (Wasser- & Energieversorgung) zuständig ist, zum anderen das Projekt TailoringTogo, bei dem IOG mit der Bauplanung eines Ausbildungszentrums für junge Frauen betraut ist. Nähere Informationen zu diesen und anderen Projekten sowie zu der Organisation Ingenieure ohne Grenzen Österreich finden Sie unter www.iog-austria.at

Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

  • Fachhochschule Burgenland GmbH
  • Scheuch GmbH
  • Allplan GmbH
  • Ochsner Wärmepumpen GmbH
  • Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Verfahrens- und Energietechnik
  • HYPO NOE First Facility GmbH
  • VASKO+PARTNER INGENIEURE